Karl Ludwig Schweisfurth

/www.schweisfurth.de/
/www.tierisch-gut-leben.info/

Auch Karl Ludwig Schweisfurth, Öko-Pioneer und Gründer der Herrmannsdorfer Landwerkstätten gehört zu meinen Kunden.

Aus dem Tagesgeschäft der Herrmannsdorfer Landwerkstätten hat er sich zwar schon vor längerer Zeit zurückgezogen – aber an Ideen und Tatkraft mangelt es ihm nicht. In regelmäßigen Abständen erstelle ich für ihn Broschüren und ähnliche Artikel.

„Kunst geht in die Natur und mitten hinein ins Leben“
Broschüre vom Juli 2013
„Herrmannsdorf ist ein Kunstwerk, ein Gesamtkunstwerk, wie Josef Beuys gesagt und gemeint hat. Ich beschreibe, wie ich zur Kunst gekommen bin, wie ich Kunst in meine Fabriken brachte, und wie Kunst nun in Herrmannsdorf und dem benachbarten Sonnenhausen in die Natur und mitten hinein ins Leben geht. Ich nehme die Besucher an die Hand und führe sie durch die beiden Kunstwerke. Was passiert da? Die soziale Wirkung der Kunst war immer mein zentrales Anliegen.“
Kunst geht in die Natur

„Das Verbund-Konzept Schweisfurth“
Ein interessantes Projekt beschäftigt sich mit der Symbiotischen Landwirtschaft, dem Erhalt bäuerlicher Strukturen un Metzgerei auch für kleine und kleinste Betriebe. Das Wohlergehen der Tiere und Nachhaltigkeit stehen dabei im Vordergrund.
Broschüre „TIERE FLEISCH SPEISE“

Dieses Projekt wurde bereits mehrfach realisiert, unter anderem sogar in Russland.
Karl Ludwig Schweisfurth in Russland