Noch ein Testartikel

by webworx on 13. Juli 2011

Dies ist ein Zitat:

Wenn ich nicht will, dass ich was tu, dann leit ich’s einem andern zu.

Und nun kommen Listen – zuerst eine nummerierte:

  1. Oans
  2. Zwoa
  3. Gsuffa!

Und nun eine unnummerierte:

  • Butter
  • Eier
  • Käse
  • Hygieneartikel:
    • Zahnbürste
    • noch ne Zahnbürste
    • und noch ne Zahnbürste
  • fehlt noch was?

To be continued … :-)

Der siebte (und bisher letzte) Blogartikel

by webworx on 3. Juli 2011

Überall dieselbe alte Leier. Das Layout ist fertig, der Text lässt auf sich warten. Damit das Layout nun nicht nackt im Raume steht und sich klein und leer vorkommt, springe ich ein: der Blindtext. Genau zu diesem Zwecke erschaffen, immer im Schatten meines großen Bruders »Lorem Ipsum«, freue ich mich jedes Mal, wenn Sie ein paar Zeilen lesen.

Denn esse est percipi – Sein ist wahrgenommen werden. Und weil Sie nun schon die Güte haben, mich ein paar weitere Sätze lang zu begleiten, möchte ich diese Gelegenheit nutzen, Ihnen nicht nur als Lückenfüller zu dienen, sondern auf etwas hinzuweisen, das es ebenso verdient wahrgenommen zu werden: Webstandards nämlich. [Weiterlesen …]

| 0 comments |

Der sechste Blogartikel

3. Juli 2011

Weit hinten, hinter den Wortbergen, fern der Länder Vokalien und Konsonantien leben die Blindtexte. Abgeschieden wohnen Sie in Buchstabhausen an der Küste des Semantik, eines großen Sprachozeans. Ein kleines Bächlein namens Duden fließt durch ihren Ort und versorgt sie mit den nötigen Regelialien. Es ist ein paradiesmatisches Land, in dem einem gebratene Satzteile in den […]

Vollständigen Artikel lesen →

Der fünfte Blogartikel

3. Juli 2011

Jemand musste Josef K. verleumdet haben, denn ohne dass er etwas Böses getan hätte, wurde er eines Morgens verhaftet. »Wie ein Hund! « sagte er, es war, als sollte die Scham ihn überleben. Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheueren Ungeziefer verwandelt.

Vollständigen Artikel lesen →

Der vierte Blogartikel

3. Juli 2011

Away posuere ma nizzle fo shizzle. Phasellus shiz elizzle izzle stuff pretium fo shizzle. Maecenas a hizzle. Fo izzle lacus uhuh … yih! mauris elementizzle tristique. Check it out cool tortizzle sizzle sure fo shizzle my nizzle ultricizzle izzle. Shiznit get down get down tortizzle, my shizz gangsta, hendrerizzle quizzle, adipiscing yo mamma, shiz. Etiam […]

Vollständigen Artikel lesen →

Der dritte Blogartikel

3. Juli 2011

Fo shizzle my nizzle daahng dawg ma nizzle uhuh … yih! in faucibus orci luctizzle izzle ultrices posuere i’m in the shizzle Fo shizzle; Sed vitae nulla quizzle neque ornare aliquam. Phasellizzle euismizzle erizzle. Da bomb volutpizzle accumsan bling bling. I saw beyonces tizzles and my pizzle went crizzle dizzle dui, adipiscing things, gravida sizzle, […]

Vollständigen Artikel lesen →

Der zweite Blogartikel

3. Juli 2011

Fizzle a bling bling sizzle augue shiznit accumsan. Aenizzle gizzle est. Cool maurizzle shizzlin dizzle, viverra vitae, facilisis id, ultricizzle go to hizzle, erat. Gangster ante nizzle yippiyo in faucibizzle sizzle luctizzle hizzle ultricizzle posuere cubilia Curae; Donizzle dolor. Integizzle faucibus. Cool pharetra blandizzle quam. Vivamizzle rutrizzle aliquet away. Hizzle gangster. Mauris fo shizzle away, […]

Vollständigen Artikel lesen →

Der erste Blogartikel

25. Mai 2011

Lorizzle ipsizzle brizzle crunk amizzle, sheezy adipiscing shizznit. Fizzle sapien velizzle, aliquet volutpizzle, suscipit quizzle, gravida tellivizzle, arcu. Daahng dawg for sure shiz. Sed erizzle. Doggy izzle dolor dapibus turpis sizzle mah nizzle. Mauris yippiyo nibh et turpizzle. Vestibulum izzle mah nizzle. Pellentesque we gonna chung rhoncus crunk. In hac ghetto platea hizzle. Da bomb […]

Vollständigen Artikel lesen →